Montag, 2. April 2012

Woolpower

Woolpower

Woolpower aus Schweden stellt Funktionsunterwäsche bester Qualität her. Die Thermounterhemden, Unterhosen und Wollsocken von Woolpower stehen für kompromisslose Verarbeitung und Qualität, umweltfreundliche Ausgangsmaterialien, moderne Technik und faire Arbeitsbedingungen.
Die verwendete Merinowolle ist absolut mulesingfrei, sodass die Handhabung der Schafe ethisch vertretbar ist. Die von Woolpower verwendete Merinowolle ist also ein ethisch einwandfreies und umweltfreundliches Material, auch in Bezug auf die Recycling-Fähigkeit. In diesem Punkt setzt sich Woolpower positiv von anderen Outdoor-Produzenten ab.
Das Logo: Woolpower aus Östersund.

Wollpower - Made in Sweden

Die Produktion der Woolpower.Funktionsbekleidung findet komplett in Östersund/Schweden statt Das hat weitreichende Vorteile: Alle Mitarbeiter haben tiefe Einblick in die jeweiligen Fertigungsschritte und der komplette Produktentwicklungszyklus, von der ersten Planung eines neuen Woolpowerproduktes, über die Produkttests bis hin zur Fertigung geschieht alles an einem Ort. Dadurch lässt sich die Produktion der Funktionsbekleidung überwachen, die hohen Standarts in Bezug auf die Qualität können so garantiert werden. In der Firmenbroschüre steht dazu: Unser Ziel ist es qualitativ hochwertige, äußerst funktionelle Produkte zu gestalten.

Weniger Nähte = weniger Fehler

Die Nähte stellen den schwächsten Punkt von Bekleidung dar, dort geht ein Kleidungsstück oft zuerst kaputt. Auch ist eine Naht nicht so dehnbar und bequem wie Stoff und kratzt daher oft.. Desto weniger Nähte, desto robuster, langlebiger und angenehmer zu tragen ist ein Kleidungsstück. Die Woolpower Lite-Thermobekleidung wird deshalb aus nahtlos gestrickten Schläuchen produziert, so reduziert sich die Anzahl der Nähte, Tragekomfort und Lebensdauer werden gesteigert.
Woolpower Lite (Foto: Woolpower)

Das Ausgangsmaterial : Patagonische Merinowolle

Die Merinowolle für die Woolpower-Funktionsbekleidung kommt aus Patagonien. Diese ist besonders weich, fein und stark gekräuselt. Die Wollstärke beträgt 22 Mikron, die Merinowolle kratzt daher nicht und ist sehr robust.

Woolpower: Handwerk mit Qualität statt Akkord und Quantität

Die Näherinnen und Näher haben feste Arbeitsverträge, sie werden also nicht im Akkord entlohnt. Es gilt also Qualität vor Masse. Jedes Produkt wird dann auch exakt von einer Näherin genäht. Am Ende übernimmt diese Näherin dann auch die Endkontrolle, ein kleines Label mit dem Namen der Näherin als Qualitätssiegel wird eingenäht.

Woolpower: Das Material

Foto: Woolpower
Die Woolpower-Funktionsunterwäsche wird nicht nur aus Merinowolle produziert Wolle hat viele geniale Eigenschaften, Im Gegensatz zu Kunstfasern aber nicht so langlebig und verschleißfest. Daher wird die Merinowolle bei Woolpower mit Polyester gemischt und die Vorteile von Wolle und Polyester vereint. Das entstehende Material kombiniert also die Vorteile von Merinowolle und Kunstfaser Daher ist die Woolpower Funktionsunterwäsche langlebiger , robuster und widerstandsfähger als herkömmliche Woolunterwäsche. In den frühen 1970er Jahren entwickelte Woolpower in Zusammenarbeit mit der schwedischen Armee, Forschern und Überlebensexperten ein besonders verschleißfestes Material aus feiner Merinowolle mit einem Anteil an Polyester und Polyamid: Woolpower Ullfrotté Original. Aufgrund der Strickung bindet Ullfrotté Original sehr viel Luft (80 % des Materials bestehen aus Luft). Da Luft ein schlechter Wärmeleiter ist, bietet Funktionsbekleidung aus Ullfrotté Original nur wenige Punkte, an denen die Körperwärme abgeleitet werden kann und wärmt deshalb sehr gut. Das luftige Material lässt Körperfeuchtigkeit gut passieren. Wenn man schwitzt, erhöht sich der Druck unter der Bekleidung. Die Feuchtigkeitsmoleküle streben nach vom Körper weg, wo der Druck niedriger und die Luft kühler ist. Luftiges Material wie Ullfrottee hat die richtigen Eigenschaften um diesen Feuchtigkeitstransport vom Körper weg zu unterstützen. Das Materail speichert die Körperwärme auch in nassem Zustand und hat einen hohen Tragekomfort. Gestrickt wird Ullfrotté Original auf speziell hergestellten Strickmaschinen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen